VIVA MUSICA Altenberg | Zöchstraße 16 | 4203 Altenberg | Telefon 0664 3563432 | Email: ludwig.stuermer@aon.at

Chronik

2018

Nach der musikalischen Gestaltung der Firmung präsentierten wir unser erstes Konzert im Rahmen der „Langen Nacht am Berg“ um 24:00 Uhr im total überfüllten Pfarrsall. Im Herbst luden wir zum „Konzert beim Wirt“ in die regionalen Wirtshäuser ein – mit zahlreichen Besuchern!                               Das Adventsingen in Wels ließ das Jahr ausklingen.

2017

Musikalisch hat das Jahr mit Hochzeiten und Firmung begonnen bis wir im September beim „Regionskonzert der Gusentalchöre“ unseren Beitrag leisten konnten. Gelungener Jahresabschluss war noch die Mitwirkung beim „Weihnachtsstück“ der Theatergruppe Altenberg.

2016

Ein eindrucksvolles „Passionssingen“ mit Mitgliedern der Theatergruppe war der Höhepunkt des Jahres. Neben Firmung und Hochzeit wurde im Rahmen der „Langen Nacht der Kirchen“ das „Paulus-Oratorium“ nochmals aufgeführt.

2015

Neben der musikalischen Gestaltung der Firmung in Altenberg, einer Maiandacht und zahlreichen Hochzeiten waren die Aufführungen des „Paulus-Oratoriums“ in Gallneukirchen und Lichtenberg die Schwerpunkte dieses Jahres. Den Abschluss bildete die Mitwirkung beim Altenberger Adventsingen. 2014 Zum Auftakt des Jahres gab es humorvolle Beiträge beim Pfarrfasching. Weiters  konnten wir bei der Firmung und einigen Hochzeiten musikalisch mitwirken. Die absolute Krönung des Jahres bildeten aber die beiden Aufführungen des „Paulus-Oratoriums“ von Siegfried Fietz.

2013

Nach einem tollen 3-tägigen Chorausflug nach Budapest konnten wir bei der Firmung, später durch die Mitwirkung bei der „langen Nacht der Kirchen“ in Altenberg unseren musikalischen Beitrag leisten. Neben einigen Hochzeiten wurde das Jahr durch die Mitwirkung beim Pfarrfest (Festmesse) in Altenberg und bei Adventsingen in Wels und Traun beendet.

2012

Mit dem Konzert "Sing ‚n‘ Swing" wurde sicherlich der Schwerpunkt des Jahres gesetzt. Ein weiteres bedeutendes Ereignis war die Mitwirkung beim Europa-Konzert der Region Gusental. Die Gestaltung der Firmung, Hochzeiten und Messen rundeten dieses musikalisch intensive Jahr ab.

2011

Musikalische Gestaltung der Firmung und verschiedener Hochzeiten. Adventliches Singen in der Pfarrkirche Altenberg sowie Mitwirkung bei "Stimmen im Advent" im Rahmen des Welser Erlebnisadvent.

2010

Neben der musikalischen Gestaltung von Hochzeitsmessen und der Firmung war die Krönung des Jahres das stimmungsvolle Gospelkonzert in der Pfarrkirche Altenberg.

2009

Höhepunkt des Jahres war das Konzert unter dem Motto "Hits und Melodien aus dem WURLITZER". Musikalische Gestaltung der Firmung und Hochzeiten sowie Mitwirkung bei "Stimmen im Advent" im Rahmen des Welser Erlebnisadvent.

2008

Musikalische Gestaltung der Firmung, Maiandacht sowie einiger Gottesdienste und Hochzeitsmessen.

2007

Musikalische Gestaltung der Firmung. Teilnahme am "Faschingskonzert" der Chöre der Region Gusental. Mitwirkung bei "Stimmen im Advent" im Rahmen des Welser Erlebnisadvent.

2006

Mitwirkung bei der Rundfunkmesse aus Altenberg. Musikalische Gestaltung der Festmesse im Rahmen "FOKUS 2006 - Theaterfest am Berg". Mitwirkung bei "Stimmen im Advent" im Rahmen des Welser Erlebnisadvent.

2005

Konzert mit dem Titel "Liebe-Sehnsucht-Heimat" Der Chor präsentierte Popmusik aus Österreich. Gospelkonzert in der Kirche Marcel-Callo in Linz/Auwiesen.

2004

Musikalische Mitgestaltung der Primiz  und der Firmung in Altenberg. Mitwirkung bei der Aufführung "Die Hochzeit des Figaro" (W.A.Mozart) in Altenberg und Micheldorf. Teilnahme bei "Die Nacht der Chöre" der Region Gusental.

2003

Highlight des Jahres - Mitwirkung bei der Rock-Oper "Jesus Christ Superstar" in der Gusenhalle Gallneukirchen (8 mal ausverkauft !!!)  Erstmals konnte sich der Chor auch schauspielerisch profilieren  Mitwirkung beim Altenberger Adventsingen

2002

Im Rahmen der Kulturwochen wurde die "Missa brevis in C" - Spatzenmesse - von W.A. Mozart (Chor, Orgel und kleines Orchester) aufgeführt. Teilnahme am "Konzert der Chöre" der Region Gusental. Den Abschluss des Jahres bildete ein Chorkonzert im Pfarrsaal Zwettl.

2001 - 25 Jahre VIVA MUSICA

Der Auftakt zum 25-jährigen Bestehen des Chors war die musikalische Gestaltung der Silberhochzeit. Höhepunkt war das Jubiläumskonzert "The New Gospeltrain Is Coming" - ein Gospelkonzert in der Pfarrkirche Altenberg.

2000

Aufführung der "Missa in G-Dur" von Max Filke (Chor, Soli und kleines Orchester).                                     Im Herbst wurde die erste CD mit dem Titel "IMPRESSIONEN" produziert, die anlässlich einer Chormesse präsentiert wurde.

1999

Unter dem Titel "FILMMUSIK - Unvergessene Melodien großer Kinoerfolge" veranstaltete "VIVA MUSICA" wieder ein Konzert, erstmals in der Tennishalle Altenberg (1200 Besucher).

1996 - 1998

"THE BEST OF", ein Jubiläumskonzert anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Chores im Jahr 1996, gab Anlass, die besten Songs der letzten Konzerte Revue passieren zu lassen. Aufführung der "Missa ex F" (Orgelsolomesse) von Franz Aumann mit Chor (Soli) und kleinem Ensemble.

1995

Aufführung des Konzertes "VON BAROCK BIS ROCK". Ein musikalischer Streifzug von der Klassik bis zur Pop-Musik. Ein weiterer Erfolg für "VIVA MUSICA" war die Mitwirkung an der Produktion der Musik CD “Auramony“ des Wiener Komponisten "Lanvall".

1993 - 1994

Nach wie vor ist die musikalische Gestaltung von Hochzeitsmessen (auch mit Instrumentalmusik) das überwiegende Betätigungsfeld von "VIVA MUSICA". Das Mitwirken beim Kirchweihfest 1992, bei Firmungen, bei verschiedenen Heimatabenden oder aber auch bei Buchpräsentationen (mit Männerchor) zeigt das breite Spektrum und Repertoire des zurzeit aus 35 Mitgliedern bestehenden Chores.

1991 - 1992

Nach einem weiteren Passionssingen folgte im Jahr 1991 das zweite erfolgreiche Konzert "NEW YORK, NEW YORK" im viermal ausverkauften Turnsaal der Hauptschule Altenberg (1300 Besucher). Im Jahr 1992 lieferte der Chor erstmals seinen Beitrag zum Pfarrfasching und trägt seither immer wieder auf humorvolle Weise zum Gelingen dieses Abends bei.

1990

Aufgrund des mittlerweile angestiegenen Durchschnittsalters der Chormitglieder wurde der "Jugendchor Altenberg" schließlich in den Chor "VIVA MUSICA" umbenannt.

1989

Den bisher größten Erfolg konnte der Chor mit sechs ausverkauften Veranstaltungen unter dem Titel "EVERGREENS" in Altenberg und Gallneukirchen feiern (2100 Besucher).

1983 - 1988

Ein Gospelkonzert, das "Paulus-Oratorium" von Siegfried Fietz und die "Spatzenmesse" von W.A. Mozart waren die bedeutendsten Aufführungen des Chores in den folgenden Jahren.

1982

Mit dem "1. Altenberger Passionssingen", einem vorösterlichen Brauch, wurde die regionale Kulturszene im Jahre 1982 bereichert.

1981

Ein Höhepunkt für den damaligen Jugendchor war die Einladung zur musikalischen Umrahmung der "Gedenkfeier zum 20- jährigen Bestehen der Berliner Mauer" in Steyr durch LH Josef Pühringer

1976 - 1980

Mitte der 70er Jahre hat sich eine Gruppe von Jugendlichen gefunden, bei Gottesdiensten musikalisch mitzuwirken (so genannte "Rhythmische Messen"). Anlässlich einer Hochzeit im Sommer 1976 wurde daraufhin der "Jugendchor Altenberg" unter der Leitung von Ludwig Stürmer gegründet.
 … ein Chor für jeden Anlass
VIVA MUSICA Altenberg | Zöchstraße 16 | 4203 Altenberg | Telefon 0664 3563432 | Email: ludwig.stuermer@aon.at

Chronik

2018

Nach der musikalischen Gestaltung der Firmung präsentierten wir unser erstes Konzert im Rahmen der „Langen Nacht am Berg“ um 24:00 Uhr im total überfüllten Pfarrsall. Im Herbst luden wir zum „Konzert beim Wirt“ in die regionalen Wirtshäuser ein – mit zahlreichen Besuchern!                               Das Adventsingen in Wels ließ das Jahr ausklingen.

2017

Musikalisch hat das Jahr mit Hochzeiten und Firmung begonnen bis wir im September beim „Regionskonzert der Gusentalchöre“ unseren Beitrag leisten konnten. Gelungener Jahresabschluss war noch die Mitwirkung beim „Weihnachtsstück“ der Theatergruppe Altenberg.

2016

Ein eindrucksvolles „Passionssingen“ mit Mitgliedern der Theatergruppe war der Höhepunkt des Jahres. Neben Firmung und Hochzeit wurde im Rahmen der „Langen Nacht der Kirchen“ das „Paulus-Oratorium“ nochmals aufgeführt.

2015

Neben der musikalischen Gestaltung der Firmung in Altenberg, einer Maiandacht und zahlreichen Hochzeiten waren die Aufführungen des „Paulus- Oratoriums“ in Gallneukirchen und Lichtenberg die Schwerpunkte dieses Jahres. Den Abschluss bildete die Mitwirkung beim Altenberger Adventsingen. 2014 Zum Auftakt des Jahres gab es humorvolle Beiträge beim Pfarrfasching. Weiters  konnten wir bei der Firmung und einigen Hochzeiten musikalisch mitwirken. Die absolute Krönung des Jahres bildeten aber die beiden Aufführungen des „Paulus-Oratoriums“ von Siegfried Fietz.

2013

Nach einem tollen 3-tägigen Chorausflug nach Budapest konnten wir bei der Firmung, später durch die Mitwirkung bei der „langen Nacht der Kirchen“ in Altenberg unseren musikalischen Beitrag leisten. Neben einigen Hochzeiten wurde das Jahr durch die Mitwirkung beim Pfarrfest (Festmesse) in Altenberg und bei Adventsingen in Wels und Traun beendet.

2012

Mit dem Konzert "Sing ‚n‘ Swing" wurde sicherlich der Schwerpunkt des Jahres gesetzt. Ein weiteres bedeutendes Ereignis war die Mitwirkung beim Europa-Konzert der Region Gusental. Die Gestaltung der Firmung, Hochzeiten und Messen rundeten dieses musikalisch intensive Jahr ab.

2011

Musikalische Gestaltung der Firmung und verschiedener Hochzeiten. Adventliches Singen in der Pfarrkirche Altenberg sowie Mitwirkung bei "Stimmen im Advent" im Rahmen des Welser Erlebnisadvent.

2010

Neben der musikalischen Gestaltung von Hochzeitsmessen und der Firmung war die Krönung des Jahres das stimmungsvolle Gospelkonzert in der Pfarrkirche Altenberg.

2009

Höhepunkt des Jahres war das Konzert unter dem Motto "Hits und Melodien aus dem WURLITZER". Musikalische Gestaltung der Firmung und Hochzeiten sowie Mitwirkung bei "Stimmen im Advent" im Rahmen des Welser Erlebnisadvent.

2008

Musikalische Gestaltung der Firmung, Maiandacht sowie einiger Gottesdienste und Hochzeitsmessen.

2007

Musikalische Gestaltung der Firmung. Teilnahme am "Faschingskonzert" der Chöre der Region Gusental. Mitwirkung bei "Stimmen im Advent" im Rahmen des Welser Erlebnisadvent.

2006

Mitwirkung bei der Rundfunkmesse aus Altenberg. Musikalische Gestaltung der Festmesse im Rahmen "FOKUS 2006 - Theaterfest am Berg". Mitwirkung bei "Stimmen im Advent" im Rahmen des Welser Erlebnisadvent.

2005

Konzert mit dem Titel "Liebe-Sehnsucht-Heimat" Der Chor präsentierte Popmusik aus Österreich. Gospelkonzert in der Kirche Marcel-Callo in Linz/Auwiesen.

2004

Musikalische Mitgestaltung der Primiz  und der Firmung in Altenberg. Mitwirkung bei der Aufführung "Die Hochzeit des Figaro" (W.A.Mozart) in Altenberg und Micheldorf. Teilnahme bei "Die Nacht der Chöre" der Region Gusental.

2003

Highlight des Jahres - Mitwirkung bei der Rock-Oper "Jesus Christ Superstar" in der Gusenhalle Gallneukirchen (8 mal ausverkauft !!!)  Erstmals konnte sich der Chor auch schauspielerisch profilieren  Mitwirkung beim Altenberger Adventsingen

2002

Im Rahmen der Kulturwochen wurde die "Missa brevis in C" - Spatzenmesse - von W.A. Mozart (Chor, Orgel und kleines Orchester) aufgeführt. Teilnahme am "Konzert der Chöre" der Region Gusental. Den Abschluss des Jahres bildete ein Chorkonzert im Pfarrsaal Zwettl.

2001 - 25 Jahre VIVA MUSICA

Der Auftakt zum 25-jährigen Bestehen des Chors war die musikalische Gestaltung der Silberhochzeit. Höhepunkt war das Jubiläumskonzert "The New Gospeltrain Is Coming" - ein Gospelkonzert in der Pfarrkirche Altenberg.

2000

Aufführung der "Missa in G-Dur" von Max Filke (Chor, Soli und kleines Orchester).                                     Im Herbst wurde die erste CD mit dem Titel "IMPRESSIONEN" produziert, die anlässlich einer Chormesse präsentiert wurde.

1999

Unter dem Titel "FILMMUSIK - Unvergessene Melodien großer Kinoerfolge" veranstaltete "VIVA MUSICA" wieder ein Konzert, erstmals in der Tennishalle Altenberg (1200 Besucher).

1996 - 1998

"THE BEST OF", ein Jubiläumskonzert anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Chores im Jahr 1996, gab Anlass, die besten Songs der letzten Konzerte Revue passieren zu lassen. Aufführung der "Missa ex F" (Orgelsolomesse) von Franz Aumann mit Chor (Soli) und kleinem Ensemble.

1995

Aufführung des Konzertes "VON BAROCK BIS ROCK". Ein musikalischer Streifzug von der Klassik bis zur Pop-Musik. Ein weiterer Erfolg für "VIVA MUSICA" war die Mitwirkung an der Produktion der Musik CD “Auramony“ des Wiener Komponisten "Lanvall".

1993 - 1994

Nach wie vor ist die musikalische Gestaltung von Hochzeitsmessen (auch mit Instrumentalmusik) das überwiegende Betätigungsfeld von "VIVA MUSICA". Das Mitwirken beim Kirchweihfest 1992, bei Firmungen, bei verschiedenen Heimatabenden oder aber auch bei Buchpräsentationen (mit Männerchor) zeigt das breite Spektrum und Repertoire des zurzeit aus 35 Mitgliedern bestehenden Chores.

1991 - 1992

Nach einem weiteren Passionssingen folgte im Jahr 1991 das zweite erfolgreiche Konzert "NEW YORK, NEW YORK" im viermal ausverkauften Turnsaal der Hauptschule Altenberg (1300 Besucher). Im Jahr 1992 lieferte der Chor erstmals seinen Beitrag zum Pfarrfasching und trägt seither immer wieder auf humorvolle Weise zum Gelingen dieses Abends bei.

1990

Aufgrund des mittlerweile angestiegenen Durchschnittsalters der Chormitglieder wurde der "Jugendchor Altenberg" schließlich in den Chor "VIVA MUSICA" umbenannt.

1989

Den bisher größten Erfolg konnte der Chor mit sechs ausverkauften Veranstaltungen unter dem Titel "EVERGREENS" in Altenberg und Gallneukirchen feiern (2100 Besucher).

1983 - 1988

Ein Gospelkonzert, das "Paulus-Oratorium" von Siegfried Fietz und die "Spatzenmesse" von W.A. Mozart waren die bedeutendsten Aufführungen des Chores in den folgenden Jahren.

1982

Mit dem "1. Altenberger Passionssingen", einem vorösterlichen Brauch, wurde die regionale Kulturszene im Jahre 1982 bereichert.

1981

Ein Höhepunkt für den damaligen Jugendchor war die Einladung zur musikalischen Umrahmung der "Gedenkfeier zum 20-jährigen Bestehen der Berliner Mauer" in Steyr durch LH Josef Pühringer

1976 - 1980

Mitte der 70er Jahre hat sich eine Gruppe von Jugendlichen gefunden, bei Gottesdiensten musikalisch mitzuwirken (so genannte "Rhythmische Messen"). Anlässlich einer Hochzeit im Sommer 1976 wurde daraufhin der "Jugendchor Altenberg" unter der Leitung von Ludwig Stürmer gegründet.

Qui dolor ut est aliquip

dolor

Ut, amet, occaecat in mollit et tempor ullamco tempor officia anim eiusmod fugiat esse, enim irure ex anim? In proident duis ex in do fugiat dolore adipisicing. Minim laboris amet Dolore dolor dolore enim Ut magna dolore, ex Mollit irure aliqua Do voluptate sed Duis adipisicing anim Velit proident incididunt Ullamco commodo proident elit excepteur veniam id labore qui pariatur nostrud. Duis aliqua elit proident? In tempor ad dolore nisi tempor veniam nulla officia voluptate. $0.00 
Jetzt kaufen Jetzt kaufen

Mollit ullamco pariatur

consequat

Ullamco reprehenderit nostrud ullamco non enim deserunt exercitation do. Tempor labore ut, sed deserunt. Ad nostrud laboris in non est in consequat ea enim laboris sit occaecat anim pariatur quis anim. Aute consequat reprehenderit nisi dolor officia ad velit, ut officia excepteur exercitation. Qui, cillum est cupidatat qui exercitation deserunt labore ullamco dolore officia. Ex sed in, anim amet occaecat dolore ex dolor nulla labore commodo ut enim. $0.00 
Jetzt kaufen Jetzt kaufen … ein Chor für jeden Anlass